Close

Produkttexte für Online-Shops optimieren

In einem vorherigen Post haben wir bereits über die Keyword-Dichte für Produkttexte (Link zu Text aus ersten Textblock im Mai) geschrieben. Heute wollen wir uns einmal den restlichen 93 Prozent des Textes zuwenden, da vor allem im Bereich der Produkttexte noch eine Menge Potenzial steckt – sowohl im SEO-Bereich als auch für die Individualität der Online-Shops.

Mit guten Texten Kunden und Suchmaschinen begeistern

Wer die Conversion Rate auf seiner Website oder in seinem Online-Shop steigern will, hat viele Möglichkeiten zur Optimierung. Mit bunten Flash-Animationen oder detaillierten 3D-Ansichten eurer Produkte beeindruckt ihr zwar das Auge des Besuchers, doch wenn ansprechende Texte fehlen, bringt die beste Animation nichts. Das hat jetzt auch die aexea GmbH mit einer A/B-Studie in Zusammenarbeit mit dem Online-Shop DerGepflegteMann.de erarbeitet.

In der Studie gingen die Kooperationspartner der Frage nach, ob Shop- und Produkttexte das Kaufverhalten beeinflussen – und ihre Antwort lautet ganz klar: „ja“! Im Online-Shop wurden für acht Produkte zwei neue Seiten angelegt, die sich von der alten Seite nur durch den Produkttext unterschieden. Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten:

  • Über den gesamten Online-Shop 20% mehr Bestellungen
  • Steigerung der Bestellung eines Testproduktes von 53%
  • Eine 9% höhere Konversion bei den Testprodukten

Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit dem Fazit der Studie und geben euch konkrete Empfehlungen, warum ihr Zeit und Geld in gute Texte investieren solltet. Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht und eure Texte optimiert oder übernehmt ihr die Produktbeschreibungen der Hersteller? Wir sind auf den Meinungsaustausch mit euch gespannt!

 

Ein Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar