Im Shopping die (Hunde-) Nase vorn – Große Tiershops im Vergleich
Close

Im Shopping die (Hunde-) Nase vorn – Große Tiershops im Vergleich

05. Juli Online-Shop | Kommentare
Im Shopping die (Hunde-) Nase vorn – Große Tiershops im Vergleich

In verschiedenen Beiträgen haben wir euch nun schon gepostet, was einen guten Online-Shop ausmacht und woran ihr ihn erkennen könnt. Aber konkrete Beispiele von guten oder weniger guten Shops habt ihr von uns bislang nur selten bekommen. Das soll sich mit einigen Artikeln ändern, in denen wir Online-Shops aus verschiedenen Branchen vorstellen. Den Anfang machen vier große Anbieter aus der Branche „Tierbedarf“: Fressnapf, Madabo und Zooplus. Nach folgenden Kriterien wollen wir diese Shops unter die Lupe nehmen und miteinander vergleichen:

  • Gestaltung und Aufbau des Online-Shops
  • Werbetexte und grafische Produktvorstellung
  • Einbindung und Dialog mit den Kunden

In einem Online-Shop für Tierbedarf erwarten die User eine recht große Anzahl von Produkten für unterschiedliche Heimtiere: Katzen, Hunde, Vögel, Nager, Fische und viele mehr. Es ist deshalb eine Herausforderung, die Fans der unterschiedlichen Arten geschickt unter einem Dach anzusprechen. Wie die drei ausgesuchten Shops dies gelöst haben und was uns noch aufgefallen ist, lest Ihr in den folgenden Analysen:

Fressnapf – Alles für mein Tier

Der Online-Shop von Fressnapf hat uns optisch sofort angesprochen. Die Startseite lädt zum Stöbern ein: Beim Öffnen der Seite sticht der große Teaser mit verschiedenen Werbeangeboten in der Mitte heraus. Hier wechselt die Werbung ständig und informiert den User über aktuelle Angebote. Doch auch die Navigation mit den Zeichnungen von Hunden, Katzen und anderen Haustieren lässt sich sehr intuitiv bedienen.

Das Anmeldefeld zum Einloggen, der Warenkorb und die Suchleiste sind ganz oben auf der Seite gut zu erkennen. Beim Runterscrollen bietet der Fressnapf Onlineshop weitere Angebote und Produktneuheiten und nennt die Vorteile des Onlineshoppings auf der eigenen Website. Durch die Einteilung in bestimmte Kategorien und Unterkategorien findet der User sich in jedem Bereich gut zurecht und behält den Überblick. Insgesamt wirkt die Seite auch in den Untermenüs und auf Detailseiten sehr aufgeräumt und übersichtlich.
Bilder zu den einzelnen Produkten sind in Vollbildansicht wie auch im Detail verfügbar. Die Werbetexte informieren über alle Details zum Produkt. Dabei sind die wichtigsten Infos noch mal in Stichpunkten über dem Text aufgelistet. Viel Kreativität und Individualität, die den Käufer lockt, ist aber nicht zu sehen. Hier verschafft höchstens der aktuelle Online-Katalog Abhilfe, der mit vielen Bildern, Infos und kreativeren Texten auf den User wartet.
Wer sich einbringen möchte, kann die einzelnen Produkte in Form einer Punktevergabe bewerten. Der direkte Dialog mit Fressnapf wird dem User im Shop nicht angeboten. Auf der Fressnapf-Hauptseite gibt es allerdings eine Community, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Ein etwas deutlicherer Hinweis wäre vielleicht nicht schlecht.

Madabo – ein tierisch guter Shop!

Der Online-Shop von Madabo besticht durch eine übersichtlich gestaltete Startseite. Die aufgelisteten Kaufvorteile im oberen Bereich fallen dem User sofort auf. Der Warenkorb, die Suchleiste und Informationen über Zahlungsmöglichkeiten und Lieferung sind ebenfalls schnell gefunden. Im Zentrum der Startseite werden Produktneuheiten vorgestellt und weitere aktuelle Angebote aufgelistet. Durch strukturierte Kategorien und Unterkategorien findet sich der Besucher schnell zurecht. Besonders gut gefallen haben uns auch hier die tollen Zeichnungen der Tiere – ein einheitlicher Stil mit Pfiff!

Jede Kategorie wird von einem Zitat oder einem kurzen Text über ein Tier eingeleitet. Wer Interesse hat, bekommt hier Informationen über Geschichte, Eigenschaften und Haltung des jeweiligen Tieres. Die Werbetexte, also das, was den User eigentlich interessiert, lassen allerdings zu wünschen übrig. Produktbeschreibungen gibt es zum Teil in Textform, meistens aber nur in Stichpunkten. Bilder der Produkte sind zwar vorhanden, können aber in vielen Fällen nicht vergrößert werden. Kaufanreize für den User entstehen auf diese Weise also nicht.
Auch im Dialog mit Kunden kann Madabo nicht so recht mithalten. Wer Fragen hat, für den stehen eine sehr „übersichtliche“ Hilfeseite zur Verfügung sowie ein Kontaktformular. Eine kostenfreie Service-Hotline finden wir nicht, ebenfalls kein Blog, kein Service-Chat oder andere Formen des virtuellen Dialogs. Der Online-Shop scheint vor 1-2 Jahren in der Entwicklung einfach „stehen geblieben“ zu sein – Anwendungen wie Twitter, Facebook & Co. lassen sich ebenfalls vermissen.

Zooplus – mein Haustiershop

Auf den ersten Blick wirkt der Online-Shop von Zooplus eher unübersichtlich und überladen. Suchleiste, Warenkorb und Vorteile des Onlineshops sind in den Seitenmenüs oben auf der Seite zu finden. In der Mitte entdeckt der User aktuelle Sonderangebote und Top-Seller. Durch das umfangreiche Informationsangebot brauchten wir erstmal etwas Zeit, um uns an die Struktur der Seite zu gewöhnen und die Informationen zu finden, nach denen wir suchen.

Die Werbetexte zu den einzelnen Produkten sind manchmal etwas kurz geraten, enthalten aber alle wichtigen Infos. Sie sind direkt mit Kundenbewertungen kombiniert, die sich im Detail auf einer Extraseite aufrufen lassen. Die Produktinformation wird durch Bilder abgerundet, die zum Teil vergrößert und aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden können.
Auf die Einbindung von Kunden legt Zooplus viel Wert: Neben Produktbewertungen haben User die Möglichkeit, alle Fragen rund um ihren Schützling an ein Tierärzte-Team zu stellen oder untereinander im Forum zu diskutieren. Ein Blog mit Kommentarfunktion ermöglicht ebenfalls den direkten Dialog zwischen User und Zooplus. Eine Facebook-Fanpage ist auch vorhanden, über 2000 Personen „gefällt das“.

Vergleich und Zusammenfassung

Im Vergleich liegt unserer Meinung nach der Shop von Fressnapf klar vorne. Bei Madabo haben uns die Zeichnungen sehr gut gefallen, weil sie einfach witzig gemacht sind. Schade, dass das Madabo-Team diese Idee nicht stärker eingebaut und genutzt hat. Insgesamt schneidet der Madabo-Shop am schlechtesten ab in unserem Vergleich. Die Darstellung der Produkte erschien und zuweilen recht lieblos. Die fehlenden Informationen und Dialogmöglichkeiten bestätigen diesen Eindruck.
Sehr gut gefallen hat uns in dieser Hinsicht der Shop von Zooplus. Hier finden sich zahlreiche Mehrwerte für die User: Ob im Forum, im Blog, bei der Tierarzt-Sprechstunde oder im Magazin – Haustierfreunde kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Die Produktbewertungen sind sehr übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Hier hat der User die Möglichkeit, sich vollkommen mit der Seite zu identifizieren. Das sorgt für Kundenbindung und weitere Umsätze.

Schade nur, dass Zooplus in Sachen Grafik & Aufbau mit Fressnapf nicht mithalten kann. Hier sind von der Übersichtlichkeit, Darstellung und Usability wirklich Maßstäbe gesetzt. Eine Mischung aus Fressnapf (Optik) und Zooplus (Kundenorientierung) mit den witzigen Grafiken von Madabo wäre sicherlich die perfekte Kombination. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese drei Shops weiter entwickeln. Wir werden vielleicht in einem Jahr mal wieder vorbeischauen und untersuchen, was sich in der Zwischenzeit getan hat.

Was ist euch sonst noch aufgefallen? Worauf habt ihr geachtet und was würdet ihr euch für zukünftige Shop-Analysen wünschen? Wir greifen eure Vorschläge gerne mit auf!

Bildquelle braver Hund: aboutpixel.de // Copyright © Bernd Boscolo (boscopics)

 


Schreiben Sie einen Kommentar