77 Tipps, um eine Website offline bekannt zu machen
Close

77 Tipps, um eine Website offline bekannt zu machen

09. Juli SEO | Kommentare
77 Tipps, um eine Website offline bekannt zu machen

Am 7.7. haben die Blogger beim SEO-Handbuch eine Liste mit 77 Tipps erstellt, wie sich eine Website OFFLINE, d.h. außerhalb des Internets, bekannt machen lässt. Eine sehr schöne Sammlung, wie wir finden, aus der wir gerne einige Highlights vorstellen. Besonders gut fanden wir …

7 TOP-Highlights, um eine Website offline bekannt zu machen

  • (7) Gehe in eine Zoohandlung. Wenn der Händler nicht guckt, bringe den Papageien bei deine Internetadresse zu sagen!
  • (18) Stell dich am Flughafen in der Ankunftshalle mit einem weißen Schild hin, als würdest du auf eine Person oder eine Reisengruppe warten und schreibe gut leserlich deine URL auf das Schild!
  • (21) Ändere in Elektrofachmärkten den Bildschirmschoner. Nutze dazu den Klassiker „3D-Text“ und trage dort deine Domain ein! Passwort aktivieren nicht vergessen.
  • (34) Lasse dir Visitenkarten drucken und verteile diese an fremde Menschen in der Fußgängerzone!
  • (47) Spende einen größeren Betrag an eine Hilfsorganisation und lasse dich beim übergeben des Schecks fotografieren – achte darauf, dass a) deine Website im Artikel erwähnt wird und b) du dein Hemd trägst …
  • (60) Baue im Winter einen Schneemann und gib ihm statt einem Besen ein Schild mit deiner Domain in die Hand!
  • (77) Rufe ganz laut deine Internetadresse wenn du im Kino sitzt – aber erst wenn das Licht ausgegangen ist!

7 weitere Möglichkeiten, um eine Website offline bekannt zu machen

Natürlich wollen wir die Liste auch selbst ein wenig ergänzen und liefern noch einmal 7 weitere Möglichkeiten, um eine Website offline bekannt zu machen:

  1. Deine Domain gehört natürlich nicht nur in die E-Mail-Signatur, sondern auch auf Urlaubs-Postkarten und Briefe!
  2. Tausche die Fußmatte bei größeren Einzelhändlern aus – deine Domain wird beim Betreten des Geschäfts zum Blickfang!
  3. Im Zoo oder im Park kannst Du kleine Futtertüten mit deiner Domain drauf verteilen.
  4. Beklebe zur WM die Deutschland-Fähnchen oder die Autospiegel-Fahnen an den Autos mit deiner Domain.
  5. Hinterlasse eine Karte mit deiner Domain in jedem Buch, das du dir in der Bücherei ausgeliehen hast. So wirst du sicher zur Leseratte!
  6. Dreh eine Runde mit den Typen vom „Alteisen – Schrott – Haushaltsgeräte“ und übernimm mal das Mikrofon!
  7. Fahr auf der Hauptstraße ganz langsam (Schrittgeschwindigkeit) mit einem Schild deiner Domain an der Rückscheibe.

Habt Ihr auch noch Ideen, wie sich eine Website offline vermarkten lässt? Dann her mit Euren Kommentaren!

Bildquelle Ara 2: aboutpixel.de // Copyright © Jörg Kleinschmidt (gröj)

 


Schreiben Sie einen Kommentar